LudwigPark – eine Oase für Jung und Alt

Mit den Wohnanlagen “LudwigPark” und “Allées des Châteaux“ und „Ludwig Hoffman Quartier” sind neue Wohn- und Lebensräume in den denkmalgeschützten ehemaligen Krankenhausarealen in Berlin-Buch entstanden, die von der historischen Geschichte des Stadtteiles zeugen.

Der LudwigPark geht auf einen Entwurf des langjährigen Stadtbaudirektors von Berlin, Ludwig Hoffmann, zurück. Das Anfang des 19. Jahrhunderts erbaute Gebäudeensemble besteht aus insgesamt einundzwanzig Häusern und einer Parkanlage mit 32.000 qm Fläche. Von einem privaten Investor 2008 gekauft und neu belebt, wurde die denkmalgeschützte Wohnanlage im Grünen bis heute saniert und restauriert.

Vor allem in den sonnigen Frühlingsmonaten bietet die liebevoll gestaltete und gepflegte Parkanlage, aber auch die verlassenen Pavillons eine Oase der Ruhe für Spaziergänger und Freunde denkmalgeschützter Architektur. Wie in einer wohltuenden Zeitreise lädt die restaurierte Wohnanlage mit ihren parkeigenen Brunnen zum Träumen und Erholen ein. Aber auch junge Eltern finden mit Familie und Freunden ein Platz zum Verweilen auf den gepflegten Spielplätzen der Wohn- und Parkanlage.

Besucher des historischen LudwigParks können einen der schönsten und erholsamsten Orte Berlin-Buchs erleben.

Bild & Schnitt 2016 © DIOGENES Akademie
Ton YouTube Audio-Bibliothek